Heckoptimierer und Stop Gain

Da für viele Leute nicht ganz klar ist was diese Werte bewirken und wie man sie richtig einstellt hier ein paar Erläuterungen dazu:

 

 

Stop Gain:

Während eines Heckstops ist es hilfreich die Heckempfindlichkeit etwas anzuheben um den Stop knackiger zu machen.  Diese Anhebung ist für beide Seiten einstellbar.

1 - Seite A:
Rechtsdreher: Stop Gain für Stops aus Rechtspirouetten (Senderknüppel geht von Heck rechts auf Mitte)
Linksdreher: Stop Gain für Stops aus Linkspirouetten (Senderknüppel geht von Heck links auf Mitte)

2 - Seite B:
Rechtsdreher: Stop Gain für Stops aus Linkspirouetten (Senderknüppel geht von Heck links auf Mitte)
Linksdreher: Stop Gain für Stops aus Rechtspirouetten (Senderknüppel geht von Heck rechts auf Mitte)
 

 

Heck Optimizer:

Bei einer gesteuerten Bewegung am Heck erzielt man besseres Ansprechverhalten in der Beschleunigung wenn man im Voraus einen in etwa passenden Ausschlag aufs Blatt gibt bevor die Regelung dies machen würde. Dies gilt auch für eine negative Beschleunigung, also einen Stop. Der Optimizer ermittelt die dafür notwendigen Werte automatisch wenn man einen Flug mit mehreren Pirouetten und Stops in beide Richtungen macht. Generell gilt wenn ein hoher (etwa ab 80) Optiwert ermittelt wurde ist die Heckleistung auf diese Seite etwas schwach. Möchte man in diesem Fall das Stopverhalten oder Drehratenkonsistenz z.B. bei Fahrt verbessern müßte man das Heck mechanisch/aerodynamisch überarbeiten.

Dazu gehört dann: Prüfung der Heckwinkel auf aerodynamische Sinnhaftigkeit (zuviel = Strömungsabriß im Stop oder Fahrtpiro, zuwenig ist aber auch nichts) - Hierzu kann man ggf. unterschiedliche Heckwege mit Bankswitch testen. Prüfung des Hecks auf Leichtgängigkeit mechanischer Art (Schiebehülse, Drucklager etc.), andere (längere) Heckblätter, höhere Heckübersetzung oder mehr Drehzahl im Gesamtsystem.

3 - linkes Feld:
Rechtsdreher: Optiwert für Heckknüppel nach links und von links zur Mitte zurück
Linksdreher: Optiwert für Heckknüppel nach rechts und von rechts zur Mitte zurück

4 - rechtes Feld:
Rechtsdreher: Optiwert für Heckknüppel nach rechts und von rechts zur Mitte zurück
Linksdreher: Optiwert für Heckknüppel nach links und von links zur Mitte zurück