Nitro Regler

Einstellen des Nitro-Reglers:
 

Bitte beachten Sie, dass der Motor während der Setupprozedur unbeabsichtigt anlaufen kann. Deswegen ist der Motor bei Verbrennerhelis zuvor abzustellen!

Für den Nitro Regler haben wir 2 mögliche Modi implementiert. Die jeweiligen Modispezifischen Dinge bitte dort nachlesen. Hier ein Überblick der Modi:

  • Nitro combined Modus: Hier arbeiten wir mit einem Kanal für Gas und RPM Vorgabe. Dieser Modus garantiert ein snftes Hochfahren auch beim schlagaartigem Umschalten von Leerlauf nach Flugdrehzahl. Die Gaskurve für den Leerlauf ist im Sender, die Fluggaskurven in der Stabi hinterlegt. Dieser Modus kann auch mit Standardverkabelung benutzt werden, hier liegt dann eben die mögliche Bankumschaltung auch noch mit auf demselben Kanal. Wir empfehlen die Verwendung dieses Modis auf allen Nitro Helis mit Firmware 5.2.4 und PC Software 5.2.5!
  • Nitro 2 channel Modus: Hier arbeiten wir mit getrenntem Gaskurven und RPM Vorgabe Kanälen vom Sender aus. So wie eigentlich jeder andere Regler. Dazu ist der Bankumschaltungskanal (falls gewünscht) frei zuordenbar. Dieser Modus erfordert beim Hochfahren ein gewisses Handling um Gassprünge zu vermeiden. Die Gaskurve zur Vorsteuerung verbleibt im Sender.

 

Voraussetzungen für den Regler in Nitro Helis:

  • Natürlich brauchen wir ein Gasservo, welches in vernünftiger Zeit unsere Signale an den Motor weitergibt. Tests haben zwar keine große aber doch eine merkbare Differenz zwischen Standardservos und schnellen Servos (Heckservos mit langem Mittenpuls) ergeben. In unserem Referenzheli wird z. B. ein S9254 verwendet.
  • Dazu kommt noch der Drehzahlsensor. Wir können einen Sensor mit 1 Magnet an der Kupplungsglocke oder Lüfterrad wie Align und andere implementieren. Der Einsatz von Spektrum Backplate wurde ebenfalls positiv bestätigt. Der Sensor wir dazu analog zu den Servokabelfarben am Sensor II Eingang angeschlossen welcher auch 3,3 V bereitstellt. Sollte der Sensor eine höhere Spannung benötigen, so entnimmt man diese einem anderen Servoausgang und verbindet an Sensor II nur die Signalleitung.