Expert Regler

Einstellen des Expert-Reglers:
 

Die Benutzung dieses Modus geschieht auf eigene Gefahr. Er ist voll frei konfigurierbar, es finden keinerlei Plausibilitätsprüfungen statt!

Nachfolgend werden die Unterschiede zu den Elektro und Nitro Modi beschrieben. Vor der Benutzung dieses Modus sind die Warnungen und Hinweise zu den 2 anderen Modi zu lesen und verstehen.

 


 

Regler Mode:
Nach dem aktivieren des Expertenmodus die Defaultwerte mit dem Resetbutton laden (Nitro Parameter). Dieser Modus muß beim Einsatz von Bankswitching für jede Bank seperat programmiert werden.

  • Motor aus: Ausgabe am Servoanschluß -100 % (Motor aus).
  • nur Gaskurve: Regelung abgeschaltet, nur Ausgabe von interener Gaskurve.
  • ein, feste Kopfdrehzahl: Regler ein, Vorgabedrehzahl abhängig vom Vorgabekanalwert (100 % = diese Drehzahl) oder bei fester Vorgabe eben dieser Wert.
  • Ausgang ist Pitch: Regler aus, Pitchsignal wird zum Gasausgang durchgeleitet.

 

Gaskanal vom Empfänger:
Dieselbe Auswahl wie im Nitro Mode. Wählt man "intern" aus wird die interne Gaskurve (einstellbar im Flugmenü) benutzt.


Vorgabekanal vom Empfänger:
Wählt man einen Kanal aus, verhält es sich wie im Nitro-Mode. Wählt man "Fixed", entspricht die Drehzahlvorgabe dem Max. RPM Wert für diese Bank. 


Ausgangsbuchse:
Verhält sich wie bei Nitro oder Elektro. Beachten Sie die Beschränkungen für den Servo-Kanal. Hier darf keine Stromversorgung angeschlossen werden. Es ist auch möglich, keinen Ausgang auszuwählen. 

 


 

  

Gasservo Einstellung:
Siehe Nitro Modus


Getriebeeinstellungen:

  • Max. Rotordrehzahl: Siehe Nitro Modus. Im Modus "ein, feste Kopfdrehzahl" stellt dieser Wert die Zieldrehzahl ohne Verwendung eines Vorgabekanals dar. 
  • Übersetzung: Siehe Nitro Modus.
  • Sensor Konfiguration: Siehe Elektro Modus.

     

Autorotataion Trainingsmodus:
Siehe Nitro Modus