VStabi NEO FAQ

Inhaltsverzeichnis

  1. Wie sind denn die Upgradepreise der Geräte?
  2. Ich habe eine VBar Control. Kann ich damit z.B. die NEO eines Freundes der keine VBar Control hat und Fremdsender fliegt einrichten?
  3. Was für Vorteile bringt mir der externe Sensor - und ist dieser mit bisherigen kompatibel?
  4. Muß ich die NEO ausrichten und einstellen wenn ich den externen Sensor benutze?
  5. Gibt es eine Rückkaufaktion für Altstabis?
  6. Kann ich ein V6 oder V6(alt) Setup auf eine NEO kopieren?
  7. Wieviele Kanäle brauche ich bei anderen Fernsteuerungen für die NEO?
  8. Werden auch analoge Eingangssignale (Fremdsender) unterstützt?
  9. Ich habe einen Tandem / Koax / Flettnerheli - wie siehts damit aus?
  10. Kann ich ein Bluetooth Modul/Android App oder ein Control Panel benutzen ?
  11. Kann ich eine NEO mit einem vorhandenen VBar Control Satelliten nutzen?
  12. Wie kann ich die PC Software für HD Bildschirme skalieren?
  13. Kann ich VStabi NEO auf einem Paddel-Heli verwenden?
  14. Meine VStabi NEO initialisiert nicht, wenn sie mit der PC-Software verbunden ist, was kann das sein?
  15. Hinweise zu Fremdsender und externe Drehzahlregelung:
  16. Ich habe Cyclic Ring Einträge im Log
  17. Die VStabi-Software bzw. der VBar Control Manager starten nicht auf dem Mac, seien beschädigt, was kann ich tun?
  18. Meine neue VStabi NEO non VLink bindet nicht mit einem RX Satelliten, was kann ich tun?

Wie sind denn die Upgradepreise der Geräte?

Preise sind hier zu finden.


Ich habe eine VBar Control. Kann ich damit z.B. die NEO eines Freundes der keine VBar Control hat und Fremdsender fliegt einrichten?

Ja klar geht das. Da sich eine VBar Control immer als "Master" aufschaltet (es sei denn sie ist bereits mit einem anderen Modell verbunden) - und der andere Empfänger dann zum Slave wird ist sogar Crossover Buddyboxing möglich. Voraussetzung hierfür ist allerdings die Freigabe der Makrozellen in der NEO (Pro Firmware und die Makrozellen App benötigt). Schaltet man dann später den Heli ohne die VBar Control ein (bzw. ist die VBar Control schon mit einem anderen Heli verbunden) - wird der Fremdempfänger zum Master. Bitte hierzu kurzfristig bei Bedarf im Forum Unterstützung anfordern. ^


Was für Vorteile bringt mir der externe Sensor - und ist dieser mit bisherigen kompatibel?

Der externe Sensor ist innerlich ein "Silverline". Da das Protokoll immer noch dasselbe wie bei den alten Geräten ist können alle Sensoren (bis auf die Alusensoren) gegeneinander getauscht werden. Der externe Sensor bietet sich an um in Sondersituationen einen besseren, vibrationsärmeren Einbauplatz zu bekommen. Allerdings müssen immer beide Sensoren (NEO und Extern) richtig konfiguriert werden da die NEO für die Rettung oder bei Ausfall des externen Signals ihre interne Sensorik verwendet. Da der Silverline (NEO) Sensor vom Hersteller explizit für Turbinenmodelle freigegeben ist - empfehlen wir dessen Verwendung in solchen Modellen um sicher zu gehen. ^


Muß ich die NEO ausrichten und einstellen wenn ich den externen Sensor benutze?

Da der interne Sensor bie der Rettung und im Falle eines Signalausfalls des externen Sensors die Flugsteuerung übernimmt - ist es zwingend notwendig diesen entsprechend einzubauen und zu konfigurieren. Andernfalls könnten sowohl Rettung als auch die Übernahme bei Ausfall des externen Sensors fehlschlagen! ^


Gibt es eine Rückkaufaktion für Altstabis?

Leider nein, dies ist auch nicht vorgesehen da diese Geräte ja weiterhin voll funktionsfähig sind und betrieben werden können. Zum Beispiel kann man sie in Verbindung mit der dafür kostenlosen VPLane Firmware, einem VLink Satelliten und VBar Control in einem Flächenflugzeug einsetzen. ^


Kann ich ein V6 oder V6(alt) Setup auf eine NEO kopieren?

Generell ist es im Falle eines Umstiegs immer besser ein neues Setup zu machen da sich möglicherweise Mitten und Wege bei einer anderen Hardware etwas ändern - und somit eine Übernahme nicht das perfekte Setup bringen würde. Genauso wurden einige Dinge wie z.B. der Nitro Regler im Hintergrund komplett geändert und müssen eh neu eingestellt werden. Somit ist ein neues Setup mit einer VBar Control (aktueller datenstand) sowie aktueller NEO zwingend erforderlich!

Trotzdem lassen sich z.B. die alten Flugparameter ja mit der VBar Control aus der alten Stabi zuvor auslesen (Screenshot App oder von Hand notieren) und gegebenfalls in die NEO wieder eingeben. Ein V5 Setup könnte man zuvor als Datei speichern (jede Bank seperat) und mit der V5 PC Software parallel ansehen. ^


Wieviele Kanäle brauche ich bei anderen Fernsteuerungen für die NEO?

Wir benötigen je einen Kanal für die Steuerfunktionen Nick, Roll, Heck und Pitch sowie einen Kanal für Motor und einen Kanal für Bankswitch. Macht also 6 in der Minimalkonfiguration. Die Rettung würde noch einen weiteren benötigen, genauso wie der Nitro Drehzahlregler (Motor aus). Somit kommen wir auf 8 als Maximum bei einem Verbrenner mit Rettung. ^


Werden auch analoge Eingangssignale (Fremdsender) unterstützt?

Nein. Wir unterstützen die üblichen digitalen Busprotokolle wie in V5 und Spektrum Satelliten. ^


Ich habe einen Tandem / Koax / Flettnerheli - wie siehts damit aus?

Mit den Makrocells haben NEO und VBar Control Kunden ein mächtiges Instrument an der Hand um auch solche Dinge nach eigenem Ermessen abbilden zu können. ^


Kann ich ein Bluetooth Modul/Android App oder ein Control Panel benutzen ?

Leider nein - diese Schnittstellen stehen nicht zur Verfügung. ^


Kann ich eine NEO mit einem vorhandenen VBar Control Satelliten nutzen?

Ja - die NEO ohne VLink kann an AUX2 und AUX3 mittels einem kleinen Spezialkabel an vorhandene VBar Control Satelliten angeschlossen werden. Hier eine bebilderte Anleitung zum Selbstbau mit 2 Servosteckergehäusen

^

 


Wie kann ich die PC Software für HD Bildschirme skalieren?

Die Skalierung kann mittels einem Faktor eingestellt werden. Dazu Rechtsklick auf das Icon, dann EInstellungen, Ziel auswählen. Am Ende dann " -e2" (ohne " aber mit dem Leerzeichen) für 2-fache Vergrößerung anhängen. Der Faktor kann ganzzahlig und auch mit Kommastellen (z.B. 1.2 - Punkt ist das Komma) angegeben werden. Die Schriftart wird durch das Betriebssystem bedient. ^


Kann ich VStabi NEO auf einem Paddel-Heli verwenden?

Drehen Sie einfach die Empfindlichkeit für den Hauptrotor/die Taumelscheibe auf Null, so haben Sie einen einfachen Empfänger mit Taumelscheibenmischer und eingebautem Heckkreisel. Bitte beachten: das funktioniert nur mit VStabi NEO, es ist eine Zusatzfunktion der Firmware Version 6.1. Es funktiniert nicht mit Version 6 (Mini VStabi oder Standard VStabi Silverline, Blueline etc.). ^


Meine VStabi NEO initialisiert nicht, wenn sie mit der PC-Software verbunden ist, was kann das sein?

Die VStabi NEO benötigt zum Init mindestens 4 V Spannung. Das ist ja auch üblich, 4 Zellen Nickel oder 2 Zellen LiXX, oder ein BEC, das entsprechend eingestellt ist. Bitte prüfen Sie Ihre Spannungsversorgung. ^


Hinweise zu Fremdsender und externe Drehzahlreglung:

Setup/Empfänger:

Der Schalter Motor ist nur ein 3-Stufen-Schalter mit den Stellungen -100/0/+100 oder 0/50/100 = AUS/LEERLAUF/AN.
Der Kanal ist dabei etwa gedrittelt, also im Fall von 0/50/100 schaltet der Schalter bei etwa 33 % von AUS auf LEERLAUF und bei etwa 66 % von LEERLAUF auf AN, wenn man Gasknüppel/Gaskurve denkt.

Es gibt KEINE Kopplung der Gaskurve auf den Regler im Normalbetrieb, sondern

mit dem Schalter Bankumschaltung -100/0/+100 oder 0/50/100 = Bank 1/2/3 schalten Sie in Motor AN zwischen drei Gas-%-Werten, die Sie auf der Startseite der VStabi-Software im Kasten Regler eintragen.

Wenn Sie aus Motorschalter AN auf Motorschalter LEERLAUF schalten, wird der Gaswert Autorotation von der Startseite ausgegeben (als Autorotations-Leerlauf/Bailout).

Zum Einlernen des Reglers verwenden Sie den Reiter Regler II im Setup, Gasservo-Einstellungen, NUR DANN bekommen Sie eine Kopplung vom Gas-/Pitchknüppel (mit der im Sender hinterlegten Pitchkurve), um den Regler einzulernen. Diese Einstellung bleibt erhalten, bis Sie sie wieder ausschalten, so dass Sie auch den Regler (ggfs. samt BEC) vom Strom trennen können, um ihn in den Programmiermodus zu bringen.

ALTERNATIV

können Sie auch die Kanal-Nummer des Gas-Kanals vom Sender auf dem Reiter Setup/Empfänger bei Kanal AUX 3 eintragen, und den Master des Reglers an AUX 3 anschließen.
Dann haben Sie wie bisher auch die Gas-Kontrolle vom Sender aus.
Beachten Sie dann, dass Sie sinnvolle Fail-Safe Einstellungen im Sender haben (testen!), und weisen Sie einen zusätzlichen Kanal dem Motor-Schalter zu, der mit dem Gas zusammen geschaltet wird.
Hintergrund: so weiß VStabi, wann das Modell angetrieben ist und wann nicht, schreibt Log-Einträge beim betätigen des Motors und passt u. a. den Regelkreis in der Autorotation etwas an. ^


Ich habe Cyclic Ring Einträge im Log

Die CR Einträge sind nur Hinweise. Unkritisch, aber ein Hinweis für den Piloten daß der maximale Blattausschlag hier elektronisch durch den virtuellen CR begrenzt wurde. Zum Beispiel wenn der CR zu eng eingestellt wurde, der Optimizer nicht passt (zu wenig für die verwendeten Blätter) oder der Pilot eine Wendigkeit vorgibt (Knüppel und Setup) die das System Phsikalisch gar nicht umsetzen kann.

Zuerst muß der CR eingestellt werden um ein mechanisches Anlaufen gerade so zu verhindern. Da unser CR die geometrische Form eines Doppelkonus beschreibt (weit um Nullpitch, wird nach oben und unten enger um an den Servoarmen Wegreserven für Pitch zu haben) - sollte er am Besten in etwa Schwebepitchhöhe eingestellt werden. Dabei mit voll NIck/Roll nachsehen ob mechanisch irgendwas ansteht. Prüft man dann in den Endlagen - kann ein Auflaufen da akzeptiert werden da diese Situationen im Flug höchst selten auftreten. Verschenkt man hier Wege kan dies nicht mehr elektronisch kompensiert werden!

Als Zweites - die Optimierer passend zu der gewählten Wendigkeit und auf die Blätter / Drehzahl anpassen. Hier bitte lesen.

Wenn diese beiden Sachen in Ordnung sind - und es imme rnoch CR Einträge gibt (vornehmlich bei Flips mit Vollausschlag am Knüppel) - ist das System einfahc nicht in der Lage (Physik) die angeforderte Drehrate umzusetzen. Der CR schlägt dann zu um mechenisches Auflaufen zu verhindern.

Wie schon geschrieben - nur ein Hinweis. Wenn der Heli gut fliegt braucht man nichts zu tun. Möchte man aber noch mehr Wendigkeit haben muß man über leichtere Blätter, Blätter mit mehr innenliegendem Schwerpunkt oder Vorlauf nachdenken. Allerdings wird man sich damit dann Nachteile im Speedflug einhandeln. ^


Die VStabi-Software bzw. der VBar Control Manager starten nicht auf dem Mac, seien beschädigt, was kann ich tun?

Öffnen Sie Dienstprogramme/Terminal und kopieren Sie folgenden Befehl:

sudo spctl --master-disable

und bestätigen Sie mit Enter (Passwort wird benötigt).

Das schaltet Ihnen die dritte Option unter Systemeinstellungen/Sicherheit wieder frei, mit der Sie auch Anwendungen von nicht registrierten Entwicklern (wie uns) starten können. Ggfs. die Systemeinstellungen bitte schließen/öffnen, damit der Menüpunkt sichtbar wird.

Mit

sudo spctl --master-enable

können Sie die (Sicherheits-)Schrauben wieder anziehen, einmal erlaubt kann man das Programm dann unbegrenzt nutzen. ^


Meine neue VStabi NEO non VLink bindet nicht mit einem RX Satelliten, was kann ich tun?

Bitte downgraden Sie auf Express und erstellen Sie zunächst mit der PC-Software oder mit VBar Control ein neues Setup (bitte alle Schritte durchklicken, Fertigstellen). Dann upgraden Sie bitte wieder auf Pro oder Pro+Rettung. Ggfs. sind ab Werk noch nicht alle Parameter richtig gesetzt, dies geschieht durch das erstellen des neuen Setups. ^